Miniatur & Fotografie

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.

-Henri Cartier-Bresson-

 

Unsere Augen nehmen tagtäglich hunderte von Bildern auf, wovon die meisten nicht direkt wahrgenommen werden. Nur wenige Bilder rücken so in unsere Aufmerksamkeit, dass wir sie länger betrachten und in uns aufnehmen.

In ein und demselben Bild nimmt dabei jeder etwas anderes wahr. Bilder wecken Emotionen, sie erinnern uns an etwas. Gleichzeitig regt ein Bild unsere Fantasie an, bringt uns zum Nachdenken oder fokussiert unseren Blick auf etwas ganz Konkretes.

 

Wer auf einer Blumenwiese seine Augen schließt, mit geschlossenen Augen einige Schritte geht und dann für einen kurzen Moment die Augen öffnet erlebt den Effekt der Fotografie am eigenen Körper. Trotz das die Wiese unzählig andere schöne Dinge zeigen könnte, wird der Blick auf einen einzigen Punkt gelenkt. Und trotz das man nur diesen kleinen Teil zu sehen bekommt, nimmt man doch ein Bild mit vielen Facetten auf.

 

Für mich sind gerade die kleinen Dinge am interessantesten. So begeisterte mich vor allem die Makrofotografie. Kleine Dinge ganz groß sehen - genau das war es was ich wollte. Mit der Zeit wuchs die Idee, kleine Dinge wirklich groß aussehen zu lassen und so kamen Miniaturfiguren zu meiner Fotografie hinzu und meine Art der Miniaturfotografie entstand. Das Spielen mit diesen Proportionen schafft für mich eine völlig neue Welt, in der man die kleinen Dinge als großes Wunder erlebt.

 

Mit meiner Internetseite möchte ich genau diese neue Welt an die Betrachter heranführen, den Fokus auf das kleine richten und die Fantasie der Betrachter anregen.

 

So hoffe ich doch, dass einige Bilder dabei sind, welche mehr als nur einen kurzen Blick verdienen.

 

Erik

Erik on Tour
Erik on Tour